14. Juni 2022
Jens Spahn will Geschichte schreiben. Der vormalige Bundesgesundheitsminister hat angekündigt, seine Version vom Verlauf der Pandemie als Buch zu veröffentlichen, unter dem Titel: "Wir werden einander viel verzeihen müssen." Der Spruch ist nicht neu. Das hat der CDU-Vorstand Kritikern der staatlichen Corona-Politik schon früher entgegnet. Ob Spahn auch selbst um Verzeihung bittet? Anlass dazu gäbe es schon, vor allem bei einem sehr merkwürdigen Masken-Deal in Höhe von 540 Millionen Euro....
04. April 2022
Katholische Privatschulen des Erzbistums Köln umgehen die Coronatests im Unterricht: Sie erlauben einem kommerziellen Anbieter, auf dem Schulgelände Teststellen zu errichten und bei Schülern die teureren Bürgertests durchführen. Die Kassenärztliche Vereinigung hat nach Informationen von NDR, WDR und SZ nun eine „anlassbezogene Abrechnungsprüfung“ eingeleitet.
29. März 2022
Die Maskenaffäre der Union, Milliarden Sonderzahlungen an Kliniken und Betrug in Testzentren. Unter den Augen der alten Regierung wurde die Coronapandemie für manche zum Selbstbedienungsladen. Es ist Zeit, diese Misswirtschaft mit einem, Untersuchungsausschuss aufzuarbeiten.
14. Februar 2022
Der frühere Gesundheitsminister hat kurz vor der Bundestagswahl eine seiner wertvollen Immobilien verkauft. Unklar ist allerdings: Wie kann er sich nun als Abgeordneter eine Millionenvilla in Berlin leisten?
10. Februar 2022
In kaum einem anderen Land Westeuropas waren die Schulen in der Pandemie so lange geschlossen wie in Deutschland. Wie kam es dazu? Und welche Experten spielten die entscheidende Rolle in der öffentlichen Diskussion. Rekonstruktion einer Fehlentwicklung.
16. Dezember 2021
Zur Amtsübergabe haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gesundheitsministerium Karl Lauterbach einen Nussknacker geschenkt. Vielleicht wäre aber ein Taschenrechner besser gewesen. Dann hätte er selber ausrechnen können, dass bis Jahresende zumindest genug Moderna-Impfstoff zur Verfügung steht. Erst gestern hat Lauterbachs Sprecher auf eine Tabelle verwiesen, der zufolge mehr als 40 Millionen Booster-Impfdosen bis Jahresende ausgeliefert werden. Vor drei Tagen hat sein Ministerium...
14. Dezember 2021
Unklare Rechtslage: Die Bundesvereinigung der Apotheker-Verbände (ABDA) rät Apotheken nicht generell dazu, gefälschte Impfpässe anzuzeigen. Gesundheitsministerium geht Hinweisen nach, dass Apotheker Impfpass-Fälscher laufen lassen
08. Dezember 2021
In vielen Fällen haben die Behörden auch in der vierten Corona-Welle keine Ahnung, wie gut Senioren in Pflegeheimen durch Impfung geschützt sind. Das ergab eine Umfrage von WDR, NDR und "Süddeutscher Zeitung".
24. November 2021
Am staatlichen Maskendeal mit der Schweizer Firma Emix wollte nach Informationen von WDR, NDR und SZ auch die Schwester von Innenstaatssekretär Stephan Mayer (CSU) mitverdienen. Heute sieht die CSU-Kommunalpolitikerin Verena Mayer das als großen Fehler.
22. November 2021
Ich nehme an, Sie sind gegen Masern und Tetanus geimpft. Und, kennen Sie einen dieser Impfstoffe beim Namen? Ich vermute nicht. Denn Sie vertrauen dabei einfach ihrem Arzt. Bei Corona ist das anders. Man hat viel Enttäuschendes gehört über AstraZeneca und Johnson&Johnson. Biontech dagegen gilt als Top-Impfstoff. Man kennt die sympathischen Firmengründer aus Mainz und fast alle wollen mit diesem Impfstoff made in Germany jetzt auch geboostert werden. Am Freitag nun hat das...

Mehr anzeigen