26. Februar 2021
Es gibt in all diesem Corona-Trübsinn auch gute Nachrichten. Die beste davon kam diese Woche aus Schottland. Dort hat eine Studie ergeben, dass Menschen schon vier Wochen nach der ersten Impfung kaum noch wegen Corona ins Krankenhaus müssen. Eine Studie aus Israel wiederum hat gezeigt, dass Geimpfte nur noch sehr selten andere anstecken können. Das sind zwar nur vorläufige Ergebnisse. Aber es ist dennoch der positive Hintergrund, vor dem man über einen Impfausweis diskutieren sollte. Was...
18. Februar 2021
Die Pharmaunternehmen Pfizer und BioNTech wollten nach Informationen von NDR, WDR und "SZ" im Juni von der EU für eine Dosis Impfstoff 54,08 Euro. Der Vorsitzende der Arzneimittelkommission der Deutschen Ärzteschaft spricht von "unseriösem Profitstreben".
12. Februar 2021
Eigentlich gilt in Deutschland ein strikte Reihenfolge, welche Personengruppen zuerst geimpft werden sollen. Recherchen von NDR, WDR und "SZ" belegen aber nun, dass auch Klinik-Vorstände geimpft wurden.
05. Februar 2021
Vertrauliche Dokumente zeigen, dass viele EU-Mitgliedsländer das BioNTech-Vakzin zunächst nicht kaufen wollten. Die Verhandlungen mit den Pharmafirmen stockten auch, weil einige eine Risikohaftung ablehnten.
02. Februar 2021
Im Jahr 399 vor Christus brachten die Athener ihren klügsten Mitbürger um. Er hatte es gewagt, die führenden Experten und Politiker seiner Zeit vorzuführen. Dazu verwickelte er sie in Gespräche, in denen er zeigte, dass sie eigentlich nichts von dem wirklich wissen, was sie zu wissen behaupten.
01. Februar 2021
29. Januar 2021
Am Samstag will Gesundheitsminister Spahn mit seinen Länderkollegen über Änderungen beim Impfen sprechen. Laut NDR, WDR und SZ sollen künftig Einzelfallentscheidungen für bisher vergessene Schwerkranke möglich werden.
28. Januar 2021
Die Bundesrepublik ist bei der molekularen Überwachung des Coronavirus ein Entwicklungsland. Gesundheitsminister Spahn will das schnell mit viel Geld ändern. Eine erste Zwischenbilanz fällt ernüchternd aus.
25. Januar 2021
In Baden-Württemberg ist zum ersten Mal ein Mann nach einer erneuten Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Das bestätigte das Landesgesundheitsamt Stuttgart auf Anfrage von WDR, NDR und SZ.
07. Januar 2021
Kurz vor Ausbruch der Corona-Pandemie forderten die Gesellschaft für Virologie und die Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie von Gesundheitsminister Spahn, die Überwachung von Virus-Mutationen zu verbessern. Laut NDR, WDR und SZ änderte sich aber nichts - nun fehlen wichtige Erkenntnisse über Mutationen.

Mehr anzeigen